SANIERUNGSOBJEKT MIT POTENTIAL! Betriebsgelände mit Halle - mit verschiedenen Nutzungskonzepten

  • ca. 5.742,00 m2
  • Kaufpreis: 2.800.000,00 €

Objektbeschreibung

Das Hallenschiff war das Maschinenhaus; es hat eine lichte Weite von 22 m und eine Länge von 66 m. An der freien Längsseite sind sieben und an den Stirnseiten drei große Rundbogenfenster mit Metallsprossen-Rahmen. Die Fassade wird durch flache Lisenen gegliedert, im Trauf-Bereich ist ein Rundbogen-Fries. Im Inneren sieht man, dass das Dach von Stahlbindern getragen wird. Über dem Eingang ist ein erhöhter Balkon (heute funktionslos und ohne Zugang) mit verziertem, schmiedeeisernem Geländer. Hier befand sich früher die Schalttafel (Teile davon sind heute im Vorraum aufgestellt). Die Halle dient heute als Lager für durchaus imponierend große Transformatoren und anderes Zubehör der Elektrizitätswirtschaft. Im Keller des Maschinenhauses sind die Fundamente der Dampfmaschinen noch erkennbar.

Der Maschinenhalle ist ein Eingangsbau im neoromanischen Stil vorgelagert, mit Kreuzbogengewölbe und Säulen mit Würfelkapitellen und Bünden in halber Höhe. Dieses auch mit seinem Boden sehr repräsentativ wirkende kleine Vestibül ist von dem 1911 angebauten großen Vorbau im Jugendstil vollständig umschlossen.

Der Vorbau hat einen hohen Sockel aus bossiertem, rotem Sandstein und gekuppelten Stichbogenfenstern. Darüber erhebt sich ein zweistöckiger, verputzter, vertikal gegliederter Bereich mit flachem Walmdach und zwei Ecktürmen an der Fassade, in dem Büro- und Sozialräume untergebracht sind.

Allgemein

Immobilientyp Gewerbeimmobilie
Art der Immobilie Büro/Praxis - Büro/-Lagergebäude
Verkauf oder Vermietung Zu verkaufen
Objektzustand Gepflegt
Bezugsfrei ab nach Vereinbarung
Gewerbefläche ca. 5.742,00 m2
Grundstücksfläche ca. 5.745,00 m2
Art des Stellplatzes Stellplatz, Tiefgarage
Anzahl Stellplätze 34
Weitere Merkmale Gute Verkehrsanbindung
Denkmalschutz Ja
Hauptfläche ca. 2.408,00 m2

Energieausweis Gewerbe

Energieausweis Dieses Gebäude unterliegt nicht den Anforderungen der EnEV

KOSTEN

Kaufpreis 2.800.000,00 € zzgl. Mwst.
Provision 5,95 % des Kaufpreises inkl. MwSt.

Lagebeschreibung

Der Stadtbezirk ist mit der Innenstadt durch zwei Straßenbrücken verbunden, der Kurpfalzbrücke und der Friedrich-Ebert-Brücke, über die die Bundesstraße 38 führt. Mannheim Neckarstadt liegt in einer zentralen und sehr gut frequentierten Lage in Mannheim. Straßenbahnhaltestellen sind fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Aufgrund des belebten Wohngebietes und der umliegenden Firmen im Zentrum, können die Umsätze für Ladengeschäfte ganztags erzielt werden.

KONTAKTFORMULAR

*Pflichtfelder
Zur Datenschutzerklärung

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

TIPPGEBER-PROVISION

Ein Bekannter oder Kollege von Ihnen möchte sein Haus verkaufen? Ihre Nachbarn ziehen um und verkaufen ihre Eigentumswohnung? Sie wissen von einem Grundstück, das veräußert werden soll? Ob Häuser, Wohnungen oder Grundstücke – geben Sie uns einen Tipp und erhalten Sie als Dankeschön eine Provision in Höhe von 10% der Gesamtprovision.

Erfahren Sie mehr

Diese Website benutzt Google Analytics und verwendet Cookies. Die Verwendung von Cookies ist notwendig, um diese Webseite fortlaufend für Sie optimieren zu können. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.